Evangelische Religion

An der Oberschule Ganderkesee wird das Fach Religion konfessionell erteilt.  Das heißt, dass katholische und evangelische Schülerinnen und Schüler getrennt unterrichtet werden. Neben diesen beiden Wahlmöglichkeiten wird parallel zum Religionsunterricht Werte & Normen angeboten. Alle Schülerinnen und Schüler müssen an einem der drei genannten Fächer teilnehmen. Die Teilnahme wird in den Anmeldeunterlagen angegeben. Ein Wechsel ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich (siehe Formblatt).

Die Note setzt sich aus den mündlichen Leistungen, der Klassenarbeit, sowie den fachspezifischen Leistungen (z.B. Tests, Mappe, Referate, gestalterische Arbeiten,…) zusammen.

Evangelischer Religionsunterricht

Glaube braucht Bildung und Bildung braucht Religion. Der Religionsunterricht ist ein Teil des Bildungsauftrages von Schule, weil er die zur Identitätsbildung unverzichtbare Beschäftigung mit religiös geprägter Weltwahrnehmung und Weltdeutung ermöglicht. Religion ist ein eigenständiger Bereich der Kultur und prägt menschliches Leben. Aufgrund der Globalisierung und der vielfältigen weltanschaulichen Lebenszusammenhänge, in denen Kinder heute aufwachsen, wird religiöse Bildung immer wichtiger. Der Rat der EKD hat 2006 in seinen „10 Thesen zum Religionsunterricht“ betont, dass der Religionsunterricht ein unverzichtbarer Ort existentieller Verwurzelung und Orientierung, ethischer Urteilsbildung und der Ausbildung kultureller und religiöser Toleranz ist.
Die Müttter und Väter des Grundgesetzes haben bestimmt, dass „der Religionsunterricht ist in den öffentlichen Schulen … ordentliches Lehrfach“ ist, und zwar „unbeschadet des staatlichen Aufsichtsrechtes in Übereinstimmung mit den Grundsätzen der Religionsgemeinschaften“ (Art. 7.3 GG). Damit ist er gemeinsame Verantwortung von Staat und Religionsgemeinschaft und konfessionell gebunden. Die Kirchen arbeiten mit dem Staat zusammen bei der Lehrerbildung und der Erstellung der Lehrpläne.

https://www.kirche-schule.de/themen/religionsunterricht

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von obsgs. Permanenter Link des Eintrags.