Herzlich Willkommen!

                                             Alles anders – aber wir sind weiterhin für Euch da!

Die Türen des Sekretariats sind geschlossen. Das Sekretariat ist jedoch telefonisch, per Mail, über die Lehrkräfte und nach Terminvereinbarung erreichbar. Das Gleiche gilt für die Schulsozialarbeit bzw. das Beratungsteam.

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR ABSCHLUSSFEIER

Liebe Absolventen,

Um unsere und eure Gesundheit zu schützen findet die Abschlussfeier jeder Klasse einzeln in der Mensa statt:

9a Donnerstag 12:00 – 13:00 Uhr

9b Donnerstag 13:15 – 14:15 Uhr

10a Donnerstag 14:30 – 15:30 Uhr

10b Freitag 12:00 – 13:00 Uhr

10c Freitag 13:15 – 14:15 Uhr

10d Freitag 14:30 – 15:30 Uhr

Das Tragen eines Mundschutzes ist Pflicht. Während es in Schule sonst der Freiwilligkeit obliegt, wurde es vom Kultusministerium für Abschlussfeiern zur Pflicht gemacht.  Ihr dürft maximal zwei Begleitpersonen aus einem Haushalt mitbringen. Sollten die beiden Personen nicht aus eurem Haushalt stammen, dann muss dies über die Klassenlehrkräfte oder das Sekretariat bis Mittwoch mitgeteilt werden.

Wir freuen uns darauf und bemühen uns eure Zeit hier an der Oberschule Ganderkesee zu einem dennoch schönen und unvergesslichen Abschluss zu bringen.

Sollten sich noch Fragen ergeben:

s.behrens@obs-ganderkesee.de

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler
für Eure und Ihre Bereitschaft, sich auf diese Herausforderungen des „Lernens zu Hause“ einzulassen und sie konstruktiv mitzugestalten, möchten wir uns bedanken!
Am 16.04.2020 hat der niedersächsische Kultusminister Entscheidungen zur weiteren Beschulung bis zum Schuljahresende verkündet. Nach Wochen der kompletten Schulschließung haben die Schulen einen stufenweise Wiedereinstieg angetreten.

Beim Unterricht in der Schule ist es zwingend erforderlich, dass alle Schülerinnen und Schüler Hygiene-und Abstandsregeln einhalten. Wir haben unsererseits entsprechende organisatorische Maßnahmen getroffen (z.B. Einrichtung von kleinen Schülergruppen, Sitzordnungen,u.a.), die das Infektionsschutzgesetz umfänglich abbilden. Deshalb werden Schülergruppen, die wieder in der Schule sind, bis auf weiteres umschichtig in Halbgruppen im täglichen Wechsel in der Schule bzw. zuhause unterrichtet. Weder klassenübergreifender Unterricht (Wahlpflichtunterricht, Werte/Normen und Religion) noch Sport und Arbeitsgemeinschaften dürfen stattfinden.

Folgende Regeln gelten bis zu den Ferien für alle Schülerinnen und Schüler:

Verhalten in der Schule:

Nur den Haupteingang nutzen und Hände desinfizieren. Bitte auf das Abstandsgebot achten! Nach Möglichkeit einen Mundschutz tragen.

Nach Betreten der Schule geht ihr unverzüglich in die euch zugewiesenen Räume. Es wird sich NICHT auf den Fluren oder der Aula aufgehalten!

Klassenraum:  

  • Zu Beginn einer jeden Stunde haben sich die Schülerinnen und Schüler vor dem Klassenraum unter Berücksichtigung der Abstandsregeln aufzustellen (siehe Markierungen) und die Hände zu waschen.
  • Die Klassenraumtür darf nicht geschlossen werden.
  • Unterrichtsform: Frontalunterricht/Einzelarbeit unter Berücksichtigung der Abstandsregeln
  • Durch die Klassenlehrkraft ist für Gruppe A und B jeweils ein fester Sitzplan zu erstellen. Dieser muss als Kopie umgehend der Schulleitung zugehen und ein weiteres Exemplar auf dem Pult liegen.
  • Materialien, etc. dürfen unter den SuS nicht getauscht werden.

Pausenhof:

  • Nur die nach Klassen unterschiedlich zugewiesenen Höfe benutzen.
  • Abstand von 1,5 Metern einhalten.
  • Nach Möglichkeit Mundschutz tragen.
  • Das Campusgelände und Mensa sind gesperrt.
  • Das Verlassen des Schulgeländes ist untersagt. Eine Ausnahme durch Lehrkräfte zwecks etwaiger Einkäufe ist nicht möglich.
  • Pausenende: Die in der folgenden Stunde unterrichtende Lehrkraft holt die Klasse vom zugewiesenen Pausenhof nach dem 1. Klingeln ab. Kein/e Schüler/in läuft ohne Lehrkraft in den Klassenraum 

Regenpause: Bei Regen findet die Pause im Klassenraum statt. Aufsichtführende Lehrkraft ist die vorher unterrichtende.

Schülerinnen und Schüler einer Risikogruppe sowie diejenigen, die mit Angehörigen von Risikogruppen in häuslicher Gemeinschaft leben, können nach Ermessen der Erziehungsberechtigten zuhause beschult werden. Teilen Sie uns bitte zeitnah mit, wenn Ihr Kind zu den vom Robert-Koch-Institut (RKI) definierten Risikogruppen gehört. Risikogruppen nach Definition des Robert-Koch-Institutes (RKI):
•Herzkreislauferkrankungen
•Diabetes
•Erkrankungen des Atemsystems, der Leber, der Niere
•Krebserkrankungen
•Erkrankungen, die mit einer Immunschwäche einhergehen

Das Schulleitungsteam der Oberschule Ganderkesee

Leben lernen – leben, lernen

Herzlich willkommen an der Oberschule Ganderkesee

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Freunde der OBS Ganderkesee!

Am Steinacker entstand im August 2011 die Oberschule, eine neue Schulform, in der seitdem Haupt- und Realschüler unter einem Dach lernen. Hier leisten täglich viele nette Menschen – Sekretärinnen, Hausmeister, Reinigungskräfte, Schulassistentin, Sozialarbeiter und Lehrer – eine tolle Arbeit, um euch/ ihr Kind verlässlich und gut betreut erfolgreich durch die Schulzeit zu begleiten. Auf den Seiten dieser Website könnt ihr euch / können Sie sich einen Eindruck vom Leben in unserer Schule verschaffen und viele nützliche Informationen über unsere Arbeit, Termine und vieles mehr finden.

Das Kollegium und alle Mitarbeiter der Oberschule Ganderkesee wünschen euch/Ihnen viel Vergnügen beim Stöbern auf unserer Seite.